Zurück

Abendessen für Kinder - 5 hervorragende Rezeptideen

Ein gesundes und leckeres Abendessen ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung für Kinder. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, Mahlzeiten zuzubereiten, die sowohl den Geschmack der Kinder treffen als auch nahrhaft sind. Hier sind einige Tipps und Tricks, wie Eltern ein hervorragendes Abendessen für Kinder zaubern können.

Abendessen für Kinder - 5 einfache Rezepte zum Nachmachen:

Ein ausgewogenes Abendessen ist entscheidend für das Wohlbefinden und das gesunde Wachstum von Kindern. Es ist jedoch nicht immer einfach, Gerichte zu finden, die den kleinen Feinschmeckern schmecken und gleichzeitig nahrhaft sind. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen einige köstliche und kinderfreundliche Abendessenrezepte, die sowohl den Gaumen als auch die Gesundheit Ihrer Kinder verwöhnen werden.

  1. Gemüse-Quiche:

Zutaten:

  • 1 vorgefertigter Quiche-Teig
  • 1 Tasse gemischtes Gemüse (z.B. Paprika, Zucchini, Karotten)
  • 1 Tasse geriebener Käse
  • 4 Eier
  • 1/2 Tasse Milch
  • Salz und Pfeffer

Anleitung:

  1. Den vorgefertigten Teig in eine Quiche-Form legen und den Rand formen.
  2. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und auf dem Teig platzieren.
  3. Den geriebenen Käse über das Gemüse streuen.
  4. In einer Schüssel die Eier und die Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Ei-Milch-Mischung über das Gemüse gießen.
  6. Die Quiche bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun ist.
  7. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Weitere Quiche-Rezepte:

https://www.einfachbacken.de/rezepte/die-beste-vegetarische-gemuesequiche

https://www.gutekueche.at/gemuese-quiche-rezept-18858

 

abendessen-fuer-kinder3

  1. Hühnchen-Nudelauflauf:

Zutaten:

  • 2 Tassen gekochte Nudeln (z.B. Penne oder Farfalle)
  • 2 Tassen gekochtes Hühnchen (gewürfelt)
  • 1 Tasse gemischtes Gemüse (z.B. Erbsen, Karotten, Mais)
  • 1 Tasse geriebener Käse
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Milch
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

Anleitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die gekochten Nudeln, das Hühnchen und das Gemüse in eine Auflaufform geben und vermischen.
  3. In einem Topf die Hühnerbrühe erhitzen.
  4. In einer separaten Schüssel das Mehl zur Milch geben und gut verrühren.
  5. Die Milch-Mehl-Mischung langsam in die heiße Hühnerbrühe einrühren, bis sie eindickt.
  6. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Nudel-Hühnchen-Mischung gießen.
  7. Den geriebenen Käse auf den Auflauf streuen.
  8. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

Weitere Hühnchen-Nudelauflauf-Rezepte:

https://www.chefkoch.de/rezepte/3457061515094654/Altbaerlis-Huehnchen-Nudelauflauf.html

https://www.kitchenstories.com/de/rezepte/nudelauflauf-hahnchen-alfredo-ac23

 

abendessen-fuer-kinder

  1. Gemüse-Burger:

Zutaten:

  • 1 Tasse gekochte und pürierte Süßkartoffel
  • 1 Dose schwarze Bohnen (abgetropft und abgespült)
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1/2 Tasse geriebener Käse
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • Burgerbrötchen und Toppings (z.B. Salat, Tomaten, Gurken)

Anleitung:

  1. In einer Schüssel die pürierte Süßkartoffel, die abgetropften Bohnen, Haferflocken, geriebenen Käse, Petersilie, Paprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer vermischen.
  2. Die Mischung gut kneten, bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind.
  3. Kleine Burger-Patties formen.
  4. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Burger-Patties darin von beiden Seiten braten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  5. Die Burger-Patties in Burgerbrötchen geben und nach Belieben mit Salat, Tomaten, Gurken oder anderen gewünschten Toppings belegen.

Weitere Gemüse-Burger-Rezepte:

https://www.sonnentor.com/de-at/rezepte-tipps/rezepte/schutzengel-gemuese-burger

https://www.kochtrotz.de/rezepte/haferflocken-gemuese-burger-glutenfrei-laktosefrei-vegetarich/

 

abendessen-fuer-kinder2

  1. Vollkorn-Pfannkuchen mit Beeren:

Zutaten:

  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Ei
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • Frische Beeren (z.B. Blaubeeren, Erdbeeren) zum Servieren

Anleitung:

  1. In einer Schüssel das Vollkornmehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  2. In einer separaten Schüssel die Milch, das Ei und die geschmolzene Butter verquirlen.
  3. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Eine Pfanne leicht einfetten und erhitzen.
  5. Den Teig portionsweise in die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze goldbraune Pfannkuchen backen.
  6. Die Pfannkuchen mit frischen Beeren servieren.

Weitere Pfannkuchen-Rezepte:

https://www.kochbar.de/rezept/260875/Pfannkuchen-Grundrezept.html

https://www.einfachbacken.de/rezepte/american-pancakes-fluffiges-originalrezept

 

abendessen-fuer-kinder5

  1. Mini-Pizzataschen:

Zutaten:

  • 1 Packung Pizzateig (vorgefertigt oder selbstgemacht)
  • 1/2 Tasse Pizzasauce
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse
  • Verschiedene Pizzabeläge nach Wahl (z.B. Schinken, Salami, Paprika, Oliven)

Anleitung:

  1. Den Backofen je nach Pizzateigverpackungs-Anweisung vorheizen.
  2. Den Pizzateig in gleichmäßige Quadrate oder Kreise schneiden.
  3. Auf jedes Teigstück einen Teelöffel Pizzasauce geben und verteilen.
  4. Den geriebenen Käse gleichmäßig auf der Sauce platzieren.
  5. Nach Belieben Pizzabeläge hinzufügen.
  6. Die Teigstücke vorsichtig zu Taschen zusammenklappen und die Ränder gut verschließen.
  7. Die Pizzataschen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  8. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Weitere Pizzataschen-Rezepte:

https://kochkarussell.com/pizzataschen-selber-machen/

https://www.maggi.de/rezepte/schnelle-pizzataschen/

 

abendessen-fuer-kinder4

Diese einfachen und gesunden Rezepte für das Abendessen deiner Kinder bieten eine gute Balance aus Nährstoffen und Geschmack. Welches Kind isst nicht gerne Nudeln, Pfannkuchen oder Pizzataschen? Genau, keines! Entfalte deine kulinarischen Fähigkeiten und fördere gleichzeitig das Wohlbefinden deiner kleinen Feinschmecker. 

Mit diesen Tricks zauberst du das perfekte Abendessen für Kinder:

  1. Biete eine Vielzahl von Lebensmitteln an:

    Kinder können wählerische Esser sein, daher ist es wichtig, ihnen eine breite Palette von Lebensmitteln anzubieten. Inkludiere verschiedene Gemüsesorten, Obst, Vollkornprodukte und Proteine in das Essen der Kinder, um sicherzustellen, dass sie eine ausgewogene Ernährung erhalten. Präsentiere die Lebensmittel auf eine ansprechende Weise.

  2. Koche zusammen mit deinen Kindern:

    Die Einbeziehung der Kinder in den Kochprozess kann dazu beitragen, dass sie sich mehr für das Essen begeistern. Lass deine Kinder bei einfachen Aufgaben (wie dem Waschen von Gemüse oder dem Rühren in der Pfanne) helfen. Wenn sie sich aktiv beteiligen, sind sie eher bereit, das Essen zu kosten und zu genießen.

  3. Experimentiere mit Gewürzen und Aromen:

    Gewürze und Aromen sind in der Lage den Geschmack von Speisen zu verbessern und den Gerichten einen aufregenden Twist zu verleihen. Probiere verschiedene Gewürze wie Knoblauch, Zwiebeln, Paprika, Kurkuma oder frische Kräuter aus, um den Geschmack deiner Gerichte zu variieren. Achte jedoch darauf, die Gewürze den Vorlieben und dem Alter deiner Kinder anzupassen.

  4. Verstecke Gemüse in deinen Gerichten:

    Wenn deine Kinder Schwierigkeiten mit dem Essen von Gemüse haben, verstecke die gesunden Zutaten effektiv in anderen Gerichten. Püriere beispielsweise Gemüse wie Brokkoli, Spinat oder Karotten und füge die Masse Saucen, Suppen oder Aufläufen hinzu. Auf diese Weise erhalten deine Kinder die Nährstoffe, ohne das Gemüse direkt als solches zu erkennen.

  5. Präsentiere das Essen attraktiv:

    Das Auge isst mit! Mache das Abendessen für deine Kinder ansprechend, indem du es attraktiv präsentierst. Schneide Obst und Gemüse in lustige Formen, verwende bunte Teller oder platziere das Essen so, dass es wie ein lustiges Gesicht aussieht. Durch kreative Präsentationen sind die Kinder aufgeschlossener für neue Lebensmittel.

  6. Nutze gesunde Alternativen:

    Experimentiere mit gesunden Alternativen. Anstelle von Pommes Frites kannst du beispielsweise Ofenkartoffeln oder Süßkartoffelpommes zubereiten. Statt weißem Reis hast du die Option auf Vollkornreis oder Quinoa umzusteigen. Es gibt viele Möglichkeiten, traditionelle Gerichte zu überarbeiten und gesündere Zutaten einzusetzen, ohne dabei auf den Geschmack zu verzichten.

  7. Mache das Abendessen zu einer angenehmen Familienzeit:

    Das gemeinsame Essen als Familie ist nicht nur eine Gelegenheit, köstliche Mahlzeiten zu genießen, sondern auch eine Zeit, um sich auszutauschen und miteinander zu kommunizieren. Schaffe eine angenehme Atmosphäre am Esstisch. Verbindet das Essen mit lustigen Gesprächen, Spielen oder Geschichten. Mithilfe der positiven Essensumgebung kann das Kind das Essen mehr genießen und sich entspannter fühlen.

Dein Kind ist durch dein nährstoffreiches Essen energiegeladen und lernbereit, hinkt aber trotzdem etwas hinter dem Lehrplan? Dann schau auf unserer Website vorbei und sichere deinem Kind eine kostenlose Nachhilfestunde mit einem von unseren geprüften Tutoren! avidii ermöglicht durch die App sofortige Lernhilfe zu jeder Tageszeit und klärt Lernfragen egal welcher Art! 

BESTE NOTEN
mit privater Nachhilfe!

Jetzt gratis testen

Schon gewusst?

Es gibt eine 24/7 Lernhilfe speziell für die Gymiprüfung!
In 60 Sek verbunden!