Zurück

Herbstferien Rheinland-Pfalz 2024 - Datum, Aktivitäten & Herbstrezepte

Datum der Herbstferien in Rheinland-Pfalz 2024:

  • 2024: 14.10.2024-25.10.2024

Spannende Aktivitäten für Familien in den Herbstferien in Rheinland-Pfalz 2024:

Die Herbstferien in Rheinland-Pfalz 2024 sind eine großartige Gelegenheit für Familien, die Schönheit und Vielfalt dieser Region im Herbst zu erkunden. Rheinland-Pfalz bietet eine beeindruckende Mischung aus atemberaubender Natur, reicher Kultur und köstlicher Kulinarik. In diesem Artikel werden wir einige der spannendsten Aktivitäten auflisten, die Familien in den Herbstferien 2024 in Rheinland-Pfalz unternehmen können.

 

  1. Wanderungen durch den Pfälzerwald:

    Der Pfälzerwald, auch als „Die grüne Lunge“ bekannt, ist Deutschlands größter zusammenhängender Wald und ein Paradies für Naturliebhaber. Während der Herbstferien können Familien die bunten Wälder erkunden, die im Herbst in allen Schattierungen von Gold und Rot erstrahlen. Es gibt unzählige gut markierte Wanderwege, welche sich perfekt für Familienwanderungen eignen. Ein Höhepunkt ist der Aufstieg zum Königsstuhl (Aussichtspunkt), der einen atemberaubenden Blick über die Umgebung verspricht. Genießt die frische Herbstluft und erforscht die Schätze der Natur!

  2. Entdeckungstouren in historischen Städten:

    Rheinland-Pfalz ist reich an Geschichte und beherbergt einige der faszinierendsten historischen Städte Deutschlands. In Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, kann man gut erhaltene römische Ruinen (darunter die Porta Nigra und die Kaiserthermen) begutachten. Mainz, am Ufer des Rheins gelegen, ist für seine prächtige Kathedrale und das Gutenberg-Museum bekannt. Koblenz, wo der Rhein und die Mosel zusammenfließen, weist nicht nur historische Schätze wie das Deutsche Eck auf, sondern besitzt auch eine überaus lebendige Altstadt. Familien können diese Städte besuchen, an geführten Touren teilnehmen und in die faszinierende Vergangenheit eintauchen.

  3. Abenteuer im Hunsrück:

    Der Hunsrück, eine weniger bekannte Region in Rheinland-Pfalz, ist ein echter Geheimtipp für Outdoor-Abenteurer. Mountainbike-Enthusiasten werden die zahlreichen gut beschilderten Radwege schätzen, welche sich durch die hügelige Landschaft schlängeln. Wanderfreunde haben die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Routen zu wählen, darunter der Saar-Hunsrück-Steig, welcher zu den Top-Wanderwegen Deutschlands gehört. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, die es zu erkunden gilt.

  4. Erkundung der Rheinschlucht:

    Die Rheinschlucht, auch als „Deutsches Grand Canyon“ bekannt, ist ein beeindruckendes Naturwunder. Familien können eine Bootsfahrt auf dem Rhein unternehmen, um die steilen Felswände und malerischen Dörfer zu bewundern, die sich entlang des Flusses erstrecken. Im Herbst fügt die bunte Laubpracht eine zusätzliche Dimension der Schönheit hinzu, welche alle Sinne verzaubert.

  5. Spaß in Freizeitparks:

    Für Familien, die Nervenkitzel und Unterhaltung suchen, gibt es eine Reihe von Freizeitparks, die sogar in den Herbstferien geöffnet sind. Der Holiday Park in Haßloch offeriert aufregende Fahrgeschäfte und Shows für die ganze Familie! Spüre das Adrenalin und verbringe eine magische Zeit mit deinen Liebsten!

  6. Kulinarische Entdeckungen:

    Die rheinland-pfälzische Küche ist berühmt für ihre deftigen Gerichte und erlesenen Weine. Während der Herbstferien sollten Familien unbedingt die regionalen Köstlichkeiten probieren. Von saftigen Braten und herzhaften Eintöpfen bis hin zu zarten Fleischgerichten gibt es eine Vielzahl von Aromen zu entdecken. Besuche gemütliche Gasthäuser und teste lokale Spezialitäten.

  7. Historische Burgen und Schlösser:

    Rheinland-Pfalz ist Heimat vieler imposanter Burgen und Schlösser, die oft auf wunderschönen Hügeln thronen. In den Herbstferien haben Familien ausreichend Zeit, einen Ausflug zu unternehmen und mehreren Schlössern einen Besuch abzustatten. Die Reichsburg Cochem an der Mosel oder die Burg Eltz sind nur zwei Beispiele für mittelalterliche Bauten, die zum Erkunden einladen. Manche Burgen ermöglichen sogar thematische Führungen und Veranstaltungen, welche die Geschichte lebendig werden lassen.


    herbstferien-rheinland-pfalz-20233

 

Back- & Kochspaß in den Herbstferien 2024:

In den Herbstferien haben Familien die Chance, ihre kulinarischen Fähigkeiten zu entdecken und zu vertiefen. Im Folgenden werden wir dir zwei kreative Ideen für das Kochen und Backen in den Herbstferien vorstellen und leckere Rezepte präsentieren, die Kinder und ihre Familien auf jeden Fall begeistern!

 

Herbstliche Backexperimente:

Warum nicht einmal etwas Neues ausprobieren? Die Kinder können sich an selbstgemachten Brotrezepten oder süßen Backwaren mit Herbstzutaten wie Walnüssen, getrockneten Cranberrys oder Rosmarin versuchen. Leckere Herbst-Gebäcke wären zum Beispiel Muffins mit Kürbis oder Apfel-Zimt-Geschmack oder ein herrliches Herbstbrot.

Herzhaftes Herbstbrot:

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse geriebener Kürbis
  • 1/2 Tasse geröstete Kürbiskerne
  • 1/2 Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse Wasser

Anleitung:

  1. Mehl, Trockenhefe, Salz, Zucker und Gewürze in einer Schüssel vermengen. Den geriebenen Kürbis, Kürbiskerne, Cheddar-Käse und Wasser hinzufügen.
  2. Knete den Teig gut durch und lass ihn an einem warmen Ort abgedeckt 1 Stunde lang aufgehen.
  3. Den Teig zu einem Brotlaib formen und auf ein Backblech legen. Mit Mehl bestäuben und mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden.
  4. Bei 180 Grad Celsius etwa 40-45 Minuten backen, bis das Brot goldbraun ist und hohl klingt, wenn du darauf klopfst.

herbstferien-rheinland-pfalz-2023

 

Kochen mit regionalen Produkten:

In den Herbstferien hat man als Familie Zeit, viele lokale Bauernmärkte zu besuchen und frische, regionale Produkte zu kaufen. Ihr könnt diese Zutaten verwenden, um saisonale Gerichte zuzubereiten und die regionale Landwirtschaft zu unterstützen. Kürbisse dienen im Herbst nicht nur zur Dekoration! Viele Märkte verkaufen verschiedene Kürbisarten, mit denen du unzählige Gerichte kochen kannst.

Gebackener Kürbis mit Quinoa und Cranberrys:

Zutaten:

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse getrocknete Cranberrys
  • 1/2 Tasse geröstete Walnüsse
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie (zum Garnieren)

Anleitung:

  1. Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben auf einem Backblech auslegen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 200 Grad Celsius etwa 20 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist.
  3. Während der Kürbis backt, Quinoa in Gemüsebrühe kochen. Die Cranberrys und gerösteten Walnüsse unterheben.
  4. Die Quinoa-Mischung auf die gebackenen Kürbisscheiben legen und mit frischer Petersilie garnieren.

Du hättest gern noch mehr tolle Rezeptideen für jede Jahreszeit? Schau dir unseren Rezept-Artikel an.

herbstferien-rheinland-pfalz-20232

 

Dein Kind möchte sich, neben den vielen Aktivitäten in den Herbstferien, für kommende schulische Herausforderungen wappnen? Mit den über 400 Nachhilfelehrern von avidii ist das kein Problem! 97% der Schüler verbessern mit avidii ihre Noten und zwar online mit maximaler Flexibilität! Teste avidii jetzt gratis!

Schulnoten verbessern mit
Online-Nachhilfe

Jetzt gratis testen

Schon gewusst?

Es gibt eine 24/7 Lernhilfe speziell für die Gymiprüfung!
In 60 Sek verbunden!