Zurück

Geld verdienen mit Online-Nachhilfe - Jetzt Nachhilfelehrer werden

Die Online-Nachhilfe hat sich zu einer beliebten Option entwickelt, um Schüler auf der ganzen Welt zu unterstützen. Aber wie genau funktioniert die Online-Nachhilfe? Im Folgenden werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und klären auf, wie es ist online Nachhilfe zu geben.

 

Diese 8 Schritte sind notwendig, um online Nachhilfe zu geben:

  1. Auswahl einer geeigneten Plattform:

    Der erste Schritt, um Online-Nachhilfe zu geben, besteht darin, eine geeignete Plattform zu wählen. Es gibt verschiedene Plattformen, die speziell für die Online-Bildung entwickelt wurden. Diese bieten Funktionen wie Videochat, Bildschirmfreigabe, Online-Whiteboards und Chat-Funktionen und ermöglichen so eine effektive Kommunikation und Interaktion zwischen Lehrkräften und Schülern.

  2. Einrichtung des virtuellen Klassenzimmers:

    Nachdem die Plattform ausgewählt wurde, müssen Lehrkräfte ihr virtuelles Klassenzimmer einrichten. Dazu gehört die Festlegung der Unterrichtsmaterialien, die Organisation von Lernressourcen und das Vorbereiten von interaktiven Übungen. Lehrkräfte können digitale Tools wie Online-Whiteboards nutzen, um den Unterricht interaktiver zu gestalten und den Lernprozess zu verbessern.

  3. Terminvereinbarung und Kommunikation:

    Die Terminvereinbarung erfolgt bei einer Online-Nachhilfe in der Regel über die Plattform oder zusätzliche Messanger-Apps. Lehrkräfte und Schüler können sich entweder austauschen oder ihre Verfügbarkeit eintragen und so geeignete Unterrichtszeiten festlegen.

  4. Durchführung des Unterrichts:

    Der eigentliche Unterricht findet in einem virtuellen Klassenzimmer statt. Lehrkräfte und Schüler treffen sich über die Plattform und nutzen die verschiedenen Tools und Funktionen, um den Unterricht durchzuführen. Lehrkräfte sind in der Lage Präsentationen zu teilen, Übungen durchzuführen, Fragen zu stellen und den Lernfortschritt zu überwachen. Durch die direkte Kommunikation per Videochat ist ein persönlicher Austausch möglich, der dem traditionellen Unterricht ähnelt.

  5. Einsatz von digitalen Ressourcen:

    Während des Unterrichts greifen Lehrkräfte häufiger auf eine Vielzahl von digitalen Ressourcen zu. Dies können interaktive Übungen, Online-Quizze, Videos, E-Books oder andere Online-Materialien sein. Lehrkräfte setzen diese Ressourcen gezielt ein, um den Lernstoff zu vertiefen und den Schülern ein besseres Verständnis zu vermitteln.

  6. Nachbereitung und Bewertung:

    Gelegentlich geben Lehrkräfte nach dem Unterricht Feedback, stellen zusätzliche Materialien zur Verfügung oder erteilen den Schülern Hausaufgaben. Sie können den Fortschritt der Schüler so gut überwachen und individuelle Lernpläne entwickeln, um gezielt auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Aber auch andersrum ist eine Bewertung von Nöten. Indem die Schüler ihr Feedback bezüglich des Lehrers äußern, wird festgestellt, ob die Lehrkraft für den Schüler überhaupt geeignet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, kann Lehrkraft getauscht werden. 

  7. Kontinuierliche Unterstützung und Kommunikation:

    Durch die Online-Nachhilfe ist kontinuierliche Unterstützung und regelmäßige Kommunikation zwischen Lehrkräften, Schülern sowie Eltern gegeben. Lehrkräfte hinterlassen eventuell Feedback, beantworten Fragen und bieten bei Bedarf zusätzliche Unterstützung außerhalb der Unterrichtsstunden an. Diese regelmäßige Kommunikation trägt dazu bei, dass die Schüler motiviert bleiben und ihre Ziele von sich aus erreichen möchten.

  8. Technische Voraussetzungen und Ausstattung:

    Um Online-Nachhilfe zu geben, benötigen Lehrkräfte eine zuverlässige Internetverbindung, einen Computer oder Laptop, eine Webcam und ein Headset. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die technischen Voraussetzungen erfüllt sind, um einen reibungslosen Ablauf des Unterrichts zu gewährleisten.

Kind erhält Online-Nachhilfe

 

7 Gründe für die Beliebtheit der Online-Nachhilfe bei Lehrkräften:

Da nun geklärt ist, wie Online-Nachhilfe ungefähr funktioniert, stellt sich die Frage, warum sich vor allem diese Form der Nachhilfe mittlerweile so sehr an Beliebtheit erfreut. Mehr und mehr Pädagogen entscheiden sich dafür, ihre Dienste online anzubieten. Liegt es an der größeren Flexibilität, oder steckt noch mehr dahinter? Im Folgenden geht es um die Gründe, die Nachhilfelehrer dazu bewegen online Nachhilfe zu geben.

  1. Flexibilität und Bequemlichkeit:

    Ein Hauptgrund, für den großen Job-Ansturm in der Online-Nachhilfe-Welt, ist die Flexibilität und Bequemlichkeit, die sie bietet. Mithilfe der Online-Plattformen können Lehrkräfte von überall aus arbeiten, sei es von zu Hause aus, einem Café oder sogar während sie unterwegs sind. Diese Flexibilität gestattet es den Lehrkräften, ihre Arbeitszeiten besser an ihre Bedürfnisse anzupassen und eine ausgewogene Work-Life-Balance zu kreieren.

  2. Erweiterter Kundenkreis:

    Durch die Online-Nachhilfe haben Lehrkräfte die Möglichkeit, ihren Kundenkreis erheblich zu erweitern. Im Gegensatz zur traditionellen Nachhilfe, bei der die Schüler in der Nähe des Wohnorts des Lehrers leben müssen, können Lehrkräfte online Schüler aus der ganzen Welt unterrichten. Dies öffnet neue Türen und die Lehrkräfte sind in der Lage, ihre Fachkenntnisse an ein breiteres Publikum weiterzugeben.

  3. Technologische Möglichkeiten und Ressourcen:

    Die Nutzung moderner Technologien ist ein weiterer großer Vorteil der Online-Nachhilfe. Nachhilfelehrer können eine Vielzahl von digitalen Ressourcen nutzen, um den Unterricht interaktiver und ansprechender zu gestalten. Von interaktiven Übungen über Online-Whiteboards bis hin zu Video- und Audio-Tools gibt es zahlreiche Optionen, den Lernprozess zu verbessern und den Schülern mehr Verständnis zu vermitteln.

  4. Zeit- und Kostenersparnis:

    Wenn Lehrkräfte sich dazu entscheiden, online Nachhilfe zu geben, sparen sie Zeit und Kosten. Es entfallen Pendelzeiten und -kosten, da der Unterricht bequem von zu Hause oder einem anderen geeigneten Ort durchgeführt werden kann. Nachhilfelehrer nutzen stattdessen ihre Zeit effizienter und müssen nicht zwischen verschiedenen Standorten hin- und herreisen.

  5. Zeitliche Flexibilität für Lehrkräfte:

    Online-Nachhilfelehrer gestalten ihre Stundenpläne flexibel. Unterrichtsstunden, die sonst außerhalb der normalen Schul- und Arbeitszeiten liegen (am Abend oder am Wochenende) sind kein Tabu und fallen nach Wunsch und Bedarf in die Hände des Nachhilfelehrers. Hat ein Lehrer besondere Verpflichtungen oder möchte seinen Tagesablauf nicht klassisch planen, so kann er dies ohne Probleme tun.

  6. Personalisierte Unterstützung und Individualisierung:

    Durch den direkten Kontakt per Videochat können Nachhilfelehrer eine persönliche Verbindung zu ihren Schülern aufbauen. Hat ein Schüler spezifische Bedürfnisse oder einen ungewöhnlichen Lernstill, wird individuelle Unterstützung angeboten. Dies ermöglicht eine maßgeschneiderte und effektive Nachhilfe, bei der die Fortschritte aller Schüler fast schon garantiert sind.

  7. Vielfältige Fachgebiete und Expertise:

    Lehrkräfte, die online Nachhilfe geben, müssen sich nicht nur auf ein Fachgebiet beschränken. Es besteht für die Nachhilfelehrer die Chance, in mehreren Bereichen zu glänzen und den Schülern etwas fürs Leben mitzugeben. Womöglich öffnen sich neue berufliche Wege und die Lehrer können ihre Leidenschaften für bestimmte Themen und Fächer mit jungen Menschen teilen.

 

So wirst du Online-Nachhilfelehrer bei avidii:

Schritt 1:

Du füllst eine Online-Anmeldung aus:
Hier anmelden 

Schritt 2:

Du wirst zu einem Video-Interview eingeladen und absolvierst einen Eignungstest. 

Schritt 3:

Du bekommst ein Onboarding und lernst in einer Testsession alle Funktionen der Plattform kennen. 

Schritt 4: 

Jetzt geht es los! Unterrichte online und verdiene flexibel dein Geld! Arbeite selbständig, wo und wann du willst. Gib Nachhilfe ohne Aufwand für Fahrtweg, Terminkoordination, Kundenbesschaffung etc.

 

Aus Sicht eines avidii-Nachhilfelehrers:

Profil & Fächer:

Fächerübersicht

 

Live-Session:

Virtuelles Klassenzimmer

 

Du interessierst dich für das Thema und möchtest auch online Nachhilfe geben? Dann schau bei avidii vorbei und werde Teil unseres Online-Nachhilfe-Teams auf Spitzenniveau!

BESTE NOTEN
mit privater Nachhilfe!

Jetzt gratis testen

Schon gewusst?

Es gibt eine 24/7 Lernhilfe speziell für die Gymiprüfung!
In 60 Sek verbunden!