Zurück

Wie lernt man am besten Englisch? - Tipps & Tricks

In diesem Artikel erfährst du, wie man am besten Englisch lernt! Englisch ist eine der meistgesprochenen Sprachen weltweit und wird in vielen Ländern als Zweitsprache verwendet. Wenn du Englisch lernen möchtest, gibt es einige bewährte Tipps und Tricks, die dir helfen können, effektiv und effizient Fortschritte zu machen. 

Hier sind 10 der besten Tipps & Tricks zum Englischlernen:

  1. Setze dir klare Ziele:

    Bevor du mit dem Englischlernen beginnst, ist es wichtig, sich realistische Ziele zu setzen. Möchtest du beispielsweise fließend Englisch sprechen, deine Schreibfertigkeiten verbessern oder dich auf einen bestimmten Englischtest vorbereiten? Wenn du einen durchdachten Plan mit klaren Zielen hast, fällt es dir leichter deine Lernaktivitäten zu planen und motivierter zu bleiben.

  2. Finde die richtigen Lernressourcen:

    Es gibt viele Ressourcen zum Englischlernen, darunter Lehrbücher, Online-Kurse, Sprachlern-Apps, Videos, Podcasts und vieles mehr. Finde die Lernressourcen, die am besten zu deinem Lernstil passen und deinen Bedürfnissen entsprechen. Eine Kombination aus verschiedenen Ressourcen kann dir helfen, verschiedene Aspekte der Sprache, wie Hörverständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben zu verbessern.

  3. Übe regelmäßig:

    Regelmäßige Übung ist entscheidend beim Erlernen einer neuen Sprache. Versuche täglich Zeit für das Englischlernen einzuplanen und dich an einen Lernplan zu halten. Übe alle vier Fähigkeiten - Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben - und variiere die Übungen, um dein Sprachniveau ganzheitlich zu verbessern.

  4. Tauche in die Sprache ein:

    Um die englische Sprache bestmöglich zu erlernen, solltest du dich in einer Umgebung befinden, in der Englisch gesprochen wird. Dies kann beispielsweise bedeuten, englischsprachige Filme, Serien oder Podcasts anzusehen bzw. anzuhören, englische Bücher oder Zeitungen zu lesen oder sich mit englischen Muttersprachlern auszutauschen.

  5. Lerne aus deinen Fehlern:

    Fehler sind ein natürlicher Teil des Lernprozesses und sollten nicht als Hindernis betrachtet werden. Nimm Fehler als Lernchance wahr. Mache dir Notizen über die Fehler, die du gemacht hast und bemühe dich, diese in Zukunft zu vermeiden. Sei nicht zu hart zu dir selbst und akzeptiere, dass Fehler ein normaler Teil des Lernens sind.

  6. Praktiziere mit Muttersprachlern:

    Das Üben mit Muttersprachlern kann dir helfen, dein Sprechen und Hörverständnis zu verbessern. Suche nach Gelegenheiten, um mit englischen Muttersprachlern zu sprechen, sei es in Sprachaustauschgruppen, Online-Plattformen oder bei Reisen in englischsprachige Länder.

  7. Nutze die Technologie:

    Es gibt zahlreiche technologische Hilfsmittel, die dir beim Englischlernen eine Unterstützung sein können. Sprachlern-Apps wie Duolingo, Babbel oder Rosetta Stone bieten interaktive Übungen und Lektionen, damit du so schnell wie möglich großartige Fortschritte erzielst. Darüber hinaus kannst du auch soziale Medien verwenden, um mit englischsprachigen Nutzern in Kontakt zu treten und in englischer Sprache zu kommunizieren.

  8. Übe die Aussprache und Intonation:

    Die englische Sprache hat ihre eigenen Ausspracheregeln und Intonationen, welche sich von anderen Sprachen unterscheiden. Nimm dir Zeit, die richtige Aussprache und Intonation von Wörtern und Sätzen zu üben. Höre englischen Muttersprachlern genau zu und versuche, ihre Aussprache und Intonation zu imitieren. Es ist ebenso möglich online Ausspracheübungen zu finden und zu nutzen.

  9. Sei geduldig und bleibe motiviert:

    Das Erlernen einer neuen Sprache erfordert Zeit und Geduld. Es ist wichtig, realistische Erwartungen zu haben und nicht sofort frustriert zu sein, wenn man zu Beginn nicht perfekt ist. Bleibe motiviert und belohne dich selbst für deine Fortschritte. Feiere kleine Erfolge und halte dich an deinen Lernplan, auch wenn dies manchmal herausfordernd sein kann.

  10. Nutze alltägliche Situationen:

    Nutze alltägliche Situationen, um deine Englischkenntnisse anzuwenden. Das kann das Bestellen in einem Restaurant, Einkaufen im Supermarkt oder das Führen von Gesprächen mit englischsprachigen Kollegen oder Freunden sein. Nimm diese Chancen wahr und verbessere dein Sprechen und dein Hörverständnis.



    wie-lernt-man-am-besten-englisch2

Mit diesen verschiedenen Übungsarten lernst du am besten Englisch:

Vokabeltraining:

Lerne regelmäßig neue Englischvokabeln und wiederhole diese in verschiedenen Kontexten, z.B. in Sätzen oder Dialogen. Nutze Vokabelkarten, Apps oder Online-Ressourcen, um dein Vokabular zu erweitern.

Grammatikübungen:

Arbeite gezielt an deiner Grammatik, indem du Übungen zu verschiedenen grammatikalischen Themen machst, wie z.B. Verbkonjugationen, Zeitformen, Pronomen oder Satzstrukturen. Es gibt viele Bücher, Webseiten und Apps, die Grammatikübungen für Englisch anbieten.

Hörverständnisübungen:

Höre englische Audios, wie Podcasts, Hörbücher oder Videos, und übe so dein Hörverständnis. Beantworte Fragen oder schreibe Zusammenfassungen, um anschließend dein Hörverständnis auf die Probe zu stellen. Achte auf die verschiedenen Akzente und Geschwindigkeiten und sei somit für jede Alltagssituation gewappnet!

Leseverständnisübungen:

Lese englische Texte, wie Bücher, Zeitungsartikel oder Online-Artikel und beantworte Fragen dazu. Übe das Verstehen von Hauptgedanken, Details, Schlüsselwörtern und Zusammenhängen, um dein Leseverständnis zu optimieren.

Schreibübungen:

Schreibe regelmäßig auf Englisch, sei es in Form von Tagebuchaufzeichnungen, Aufsätzen, E-Mails oder Blogbeiträgen. Lasse deine Texte von einem Muttersprachler überprüfen.

Konversationstraining:

Übe das Sprechen auf Englisch, indem du Dialoge, Rollenspiele oder Diskussionen mit anderen Englischlernenden oder Muttersprachlern führst. Suche nach Sprachaustausch-Partnern, Tandempartnern oder nutze Online-Plattformen für Konversationstraining.

Praktische Anwendung:

Nutze Englisch im Alltag, z.B. durch das Lesen von englischen Menüs, das Schauen von englischsprachigen Filmen oder Serien, das Hören von englischen Liedern oder das Schreiben von E-Mails auf Englisch. Je mehr Englisch du in praktischen Situationen anwendest, desto besser wirst du darin.

 

Beispiel Leseverständnisübung:

Alice is a young girl who lives in London. She loves reading and spends most of her free time at the library. Her favorite genre is fantasy, and she is always on the lookout for new books to read. One day, she comes across a mysterious old book hidden in a dusty corner of the library. As she opens it, she is transported into a magical world filled with talking animals, fairies, and enchanted forests. Alice embarks on an incredible adventure, meeting new friends and facing thrilling challenges along the way.

Fragen:

  1. What is Alice's favorite genre of books?

    a) Science Fiction
    b) Romance
    c) Fantasy
    d) Mystery

  2. Where did Alice find the mysterious old book?

    a) At a bookstore
    b) In her bedroom
    c) At the library
    d) At school

  3. What happens to Alice when she opens the book?

    a) She falls asleep
    b) She wakes up in a different country
    c) She is transported into a magical world
    d) She loses her memory

  4. What kind of creatures does Alice encounter in the magical world?

    a) Talking animals, fairies, and enchanted forests
    b) Dragons, aliens, and robots
    c) Pirates, witches, and ghosts
    d) Superheroes, wizards, and unicorns

  5. What does Alice do in the magical world?

    a) She goes on an adventure and meets new friends
    b) She stays in one place and reads more books
    c) She goes back to London and forgets about the book
    d) She tries to find a way back to the real world

    (Lösungen gibt es am Ende des Artikels!)

Beispiel Grammatikübung:

Ergänze die folgenden Sätze mit der richtigen Form des Verbs in Klammern:

Sarah _________ (go) to the park every Sunday.
We _________ (study) English for two years.
He _________ (not like) spicy food.
I _________ (play) the guitar since I was 10 years old.
They _________ (travel) to New York next week.
She _________ (write) a letter to her friend yesterday.
The cat _________ (sleep) on the sofa right now.
We _________ (not see) each other for a long time.
He _________ (cook) dinner for his family tonight.
I _________ (read) a book when the phone rang.

 

Lösungen (Leseverständnisübung):

  1. c) Fantasy
  2. c) At the library
  3. c) She is transported into a magical world
  4. a) Talking animals, fairies, and enchanted forests
  5. a) She goes on an adventure and meets new friends

Lösungen (Grammatikübung):

goes
have been studying
does not like / doesn't like
have been playing
are traveling
wrote
is sleeping
have not seen / haven't seen
is cooking
was reading

 

Tipps, Tricks & Übungsbeispiele reichen einfach nicht aus und du weißt immer noch nicht, wie man am besten Englisch lernt? Bei avidii stehen mehr als 400 Tutoren rund  um die Uhr zur Verfügung, um beim Lernen von Sprachen und anderen Gegenständen zu helfen! Probiere unsere Lernhilfe-App noch heute aus und werde zum Englisch-Profi! 

BESTE NOTEN
mit privater Nachhilfe!

Jetzt gratis testen

Schon gewusst?

Es gibt eine 24/7 Lernhilfe speziell für die Gymiprüfung!
In 60 Sek verbunden!