Zurück

Winterferien Brandenburg 2024 - Datum, Aktivitäten & Winter-Deko

Datum der Winterferien in Brandenburg 2024:

  • 2024: 23.12.2024-31.12.2024

Spannende Aktivitäten für Familien in den Winterferien in Brandenburg 2024:

Die Winterferien in Brandenburg sind eine fantastische Zeit, um die Schule vorübergehend hinter sich zu lassen und die Freuden des Winters in vollen Zügen zu genießen. Egal, ob du ein Outdoor-Abenteurer oder ein Kulturbegeisterter bist, Brandenburg hat während der Wintermonate für jeden etwas parat. Hier sind einige spannende Dinge, die Schüler in den Winterferien 2024 in Brandenburg unternehmen können:

 

  1. Schlittschuhlaufen auf den zahlreichen Seen:

    In Brandenburg gibt es eine Fülle von Seen, die im Winter zu wahren Eisparadiesen werden. Schlittschuhlaufen ist eine der beliebtesten Aktivitäten, die du hier genießen kannst. Schlage die Kufen an und gleite über die gefrorenen Gewässer, bewundere die schneebedeckte Landschaft und fühle die frische Winterluft.

  2. Winterwanderungen im Spreewald:

    Der Spreewald ist nicht nur im Sommer schön. Im Winter verwandelt sich diese einzigartige Flusslandschaft in eine stille Winterwelt. Nutze die Gelegenheit, um auf gut ausgeschilderten Wanderwegen die verschneiten Wälder und Flussarme zu erkunden. Und vergiss nicht, eine traditionelle Spreewaldgurke zu probieren!

  3. Entdeckungstouren durch historische Städte:

    Brandenburg ist reich an geschichtsträchtigen Städten wie Potsdam und Brandenburg an der Havel. Verwende deine Winterferien dafür, diese charmanten Städte zu besichtigen. Bewundere die gut erhaltenen Schlösser, mittelalterlichen Gebäude und die malerischen Altstädte. Die winterliche Atmosphäre verleiht diesen Städten einen ganz besonderen Reiz.

  4. Rodel-Abenteuer im Fläming:

    Wenn du Adrenalin und Schneespaß suchst, solltest du einen Ausflug in den Fläming unternehmen. Die sanften Hügel dieser Region eignen sich hervorragend zum Rodeln. Packe deinen Schlitten ein und sause die verschneiten Hänge hinab – ein Vergnügen für Jung und Alt.

  5. Besuch des Brandenburger Theaters:

    Für diejenigen, die kulturelle Aktivitäten bevorzugen, ist ein Besuch im Brandenburger Theater eine exzellente Wahl. Hier werden während der Winterferien verschiedene Vorstellungen, Konzerte und Aufführungen angeboten, die für Unterhaltung und Inspiration sorgen.

  6. Thermalbäder und Wellness-Oasen:

    Die Wintermonate können manchmal sehr kalt und ungemütlich sein. Warum also nicht in einem der zahlreichen Thermalbäder und Wellness-Oasen in Brandenburg entspannen? Hier kannst du dich in warmen Thermalbecken erholen, eine Massage genießen und dem Winterblues entkommen.

  7. Schlösser und Burgen im Winterkleid:

    Brandenburg ist berühmt für seine prächtigen Schlösser und Burgen. Im Winter werden sie in ein zauberhaftes Winterkleid gehüllt, welches sie noch beeindruckender macht. Besuche Schloss Sanssouci in Potsdam oder die Burg Eisenhardt in Bad Belzig und spüre die Magie des Winters in historischer Umgebung.


 

Winterliche Dekorationen: Verwandle dein Zuhause in ein Winterparadies!

Die Wintermonate bieten eine einzigartige Gelegenheit, dein Zuhause in ein warmes und festliches Winterparadies zu verwandeln, welches die Gemütlichkeit und die Vorfreude auf die Feiertage verkörpert. Schüler, die ihre kreativen Fähigkeiten entfalten und ihr Zuhause verschönern möchten, können dies auf eine kostengünstige und unterhaltsame Weise tun. Im Folgenden entdeckst du 4 verschiedene DIY-Dekorationen, mit denen du dein Zuhause während der kälteren Monate freundlicher gestalten kannst.

 

  1. Gefrostete Fensterbilder:

    Eines der atemberaubendsten Merkmale des Winters ist der Frost, der die Welt mit seinem glitzernden Schleier umhüllt. Schüler können diesen Zauber in ihr eigenes Zuhause holen, indem sie gefrostete Fensterbilder herstellen. Mit Fensterschablonen, weißer oder silberner Sprühfarbe und einem weichen Schwamm ist es möglich atemberaubende frostige Muster auf die Fenster zu zaubern. Wenn die Sonne hindurchscheint, erzeugen die Bilder ein wunderbares Lichtspiel.

  2. Natürliche Tannenzapfen-Dekorationen:

    Die Natur verfügt über reichlich Inspiration für winterliche Dekorationen. Tannenzapfen sind vielseitige Schätze, die Schüler unbedingt sammeln und in DIY-Projekte einbeziehen müssen! Indem du die Zapfen mit Glitzer, Farbe oder Kunstschnee verschönerst, schaffst du bezaubernde Akzente, die sich auf Tischen, Türen oder Regalen wunderbar machen. Mit diesem DIY-Projekt verleihst du deinem Zuhause einen Hauch von Natur und eine entspannte, rustikale Atmosphäre.

  3. Selbstgemachte Schneeflocken:

    Schneeflocken sind ein gängiges Symbol für den Winter. Schüler sind imstande, ihre eigenen Schneeflocken zu basteln, indem sie quadratische Stücke (weißes Papier) kreativ falten und schneiden. Die resultierenden Schneeflocken werden bestenfalls an Wänden oder von der Decke herabhängend angebracht und zaubern den Charme des Winters in jeden Raum.

  4. DIY-Kerzenhalter:

    Kerzen sorgen im Winter für eine romantische und warme Atmosphäre. Schüler können einfach DIY-Kerzenhalter herstellen, indem sie alte Gläser oder günstige Gläser aus dem Bastelladen dafür nutzen. Diese dürfen ruhig mit viel Glitzer, Kunstschnee, Bändern oder Naturmaterialien wie Tannenzweigen verziert werden. Die Kerzenhalter sind nicht nur dekorativ, sondern auch funktional und schaffen eine behagliche Beleuchtung.

  5. Weihnachtsbaum aus Ästen:

    Ein Mini-Weihnachtsbaum aus Ästen ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch eine originelle Idee. Für das Projekt werden Äste unterschiedlicher Längen gesammelt und zu einem kleinen Baum arrangiert. Nach der Fertigstellung des Grundgerüstes kann man den Baum mit selbstgemachten oder handelsüblichen Weihnachtskugeln und Schleifen schmücken. So entsteht eine einzigartige, nachhaltige und festliche Dekoration.


Bastelanleitung: DIY-Weihnachtsbaum aus Ästen mit festlichen Dekorationen

Benötigte Materialien:

  • Äste unterschiedlicher Länge und Dicke
  • Eine stabile Basis (zum Beispiel ein Blumentopf oder ein Eimer)
  • Erde oder Sand zum Stabilisieren der Basis
  • Farbspray (optional, um die Äste zu bemalen)
  • Weihnachtsschmuck (Kugeln, Sterne, Schleifen, Lichterketten, etc.)
  • Heißklebepistole und Klebesticks
  • Schere
  • Handschuhe (zum Schutz vor Dornen und Schmutz)

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Sammle Äste unterschiedlicher Länge und Dicke aus deinem Garten oder der Natur. Stelle sicher, dass sie sauber und trocken sind. Optional kannst du die Äste mit Farbspray in einer festlichen Farbe besprühen.
  2. Wähle eine stabile Basis, die deinen DIY-Weihnachtsbaum sicher hält. Ein Blumentopf oder ein Eimer funktionieren gut. Fülle den Behälter mit Erde oder Sand, um die Äste zu stabilisieren. Die Erde sollte fest in den Behälter gedrückt werden, um einen sicheren Stand zu gewährleisten.
  3. Stecke die dickeren Äste zuerst in die Erde oder den Sand in der Mitte der Basis. Diese bilden den Hauptstamm deines Weihnachtsbaums. Platziere die kürzeren Äste nach und nach in absteigender Größe, um die Form eines Weihnachtsbaums zu kreieren.
  4. Während du die Äste anordnest, kannst du die Weihnachtsdekorationen vorbereiten. Überlege, wie du deinen Baum schmücken möchtest. Du kannst Weihnachtskugeln, Sterne, Schleifen, Lichterketten und andere Dekorationselemente verwenden.
  5. Mit einer Heißklebepistole kannst du die Dekorationselemente an den Ästen befestigen. Achte darauf, sie gleichmäßig zu verteilen und sicherzustellen, dass der Baum ausgewogen aussieht. Du darfst auch Schleifen und Bänder um die Äste wickeln, um zusätzliche Farbe und Textur hinzuzufügen.
  6. Wenn du Lichterketten verwendest, wickle sie vorsichtig um die Äste. Achte darauf, die Kabel so zu verlegen, dass sie nicht sichtbar sind. Verbinde die Lichterketten und teste sie, um sicherzugehen, dass sie leuchten.
  7. Sobald du mit der Dekoration zufrieden bist, lass alles gut trocknen und richte deinen DIY-Weihnachtsbaum an einem festlichen Ort in deinem Zuhause aus. Er wird sicherlich bewundernde Blicke auf sich ziehen und die festliche Stimmung in deinem Zuhause erhöhen.

Du hättest gern noch mehr Bastelideen für jede Jahreszeit? Schaue dir unseren Bastelartikel an.

 

Dein Kind möchte sich, neben den vielen Aktivitäten in den Winterferien, für kommende schulische Herausforderungen wappnen? Mit den über 400 Nachhilfelehrern von avidii ist das kein Problem! 97% der Schüler verbessern mit avidii ihre Noten und zwar online mit maximaler Flexibilität! Teste avidii JETZT gratis!

BESTE NOTEN
mit privater Nachhilfe!

Jetzt gratis testen

Schon gewusst?

Es gibt eine 24/7 Lernhilfe speziell für die Gymiprüfung!
In 60 Sek verbunden!