Hier erfahren Sie, welche Ihrer Daten wir bei Avidii speichern, wie wir diese verwenden und schützen.

Version 1 

Gültig ab 01.03.2021

Anwendbarkeit: 

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an alle Besucher*innern der Avidii-Webseite avidii.com (inkl. Kontakt-/Anmeldeformulare, Support-Chat, Blog/Newsletter) und alle Benutzer*innen der Avidii-Apps (Web/Mobile, iOS, Windows, Android). Für die Bewerber*innen auf die Stelle als Avidii-Learn-Coach gilt zusätzlich eine spezifische Privacy Policy, die diesen im Verlauf des Anmeldeprozesses zugänglich gemacht wird.

Avidii’s Prinzipien: 

  1. Es ist uns ein grosses Anliegen, eine sichere Online-Umgebung für Sie zu schaffen.
  2. Wir verkaufen Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte. Unser Bildungsauftrag und Ihr Vertrauen steht immer über einem gewinnorientierten Vorgehen.
  3. Wir zeigen keine Werbung auf den Avidii-Apps an. Unsere Mission ist es, Ihnen eine innovative Lernerfahrung zu bieten und nicht, Ihnen Produkte zu verkaufen.
  4. Wir bemühen uns, Ihnen den Zugang zu und die Kontrolle über die Informationen, die Sie uns geben, zu ermöglichen, und wir nehmen den Schutz Ihrer Informationen sehr ernst.
  5. Wir treffen besondere Vorkehrungen für unsere jüngeren Lernenden unter 14 Jahren, einschliesslich der Einschränkung von Benutzerkonten von Lernenden, um automatisch Funktionen zu blockieren, die es einem Kind ermöglichen würden, persönliche Informationen zu veröffentlichen oder preiszugeben.

Verantwortung Avidii: 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Avidii AG, Spissenstrasse 8, CH-6047 Kastanienbaum, CHE-189.175.802, (vorstehend und folgend «Avidii»). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf Sie als identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, z. B. Name, Adresse, E-Mail, Standortdaten, Nutzerverhalten.

Verantwortung Dritter:

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Unsere Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen externer Anbieter, selbst wenn diese mit unseren Diensten oder Webseiten verknüpft sind. Diese haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen, auf die wir an entsprechenden Stellen verweisen.  

Kontakt:

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden, bitte per Email an hello@avidii.com, mit Betreff «Datenschutz».

1. Verantwortungsvolle Datenverarbeitung durch Avidii

Avidii-Verhaltenskodex: Avidii ist eine App, auf der Kinder und Jugendliche (folgend «Lernende») online mit Lern-Coaches lernen (folgend «Lern-Dienstleistung»). Aufgrund des Alters und der Sensibilität von Lernenden als besonders schutzbedürftige Internet-Nutzer, sind wir uns der Verantwortung bewusst, dass wir die Privatsphäre und personenbezogenen Daten (folgend allesamt «Nutzerdaten») unsere Lernenden in der Avidii-App jederzeit nach dem höchst möglichen Stand der Technik und mit den am besten geeignetsten organisatorischen und prozessualen Massnahmen schützen müssen. Zudem haben wir uns selbst einen Verhaltenskodex auferlegt, deren Einhaltung für uns kompromisslos ist. 

Gerne wollen wir Ihnen folgend die Grundsätze unseres internen Verhaltenskodex erläutern:

  1. Für die Beurteilung des Zwecks und der Qualität der Lern-Dienstleistung ist ausschliesslich das (objektive/allgemeine) Interesse der Lernenden massgebend;
  2. Wir erheben nur solche Nutzerdaten, die für die Erreichung des Zwecks und der Qualität der Lern-Dienstleistung auf Avidii unerlässlich sind;
  3. Wir verarbeiten Nutzerdaten intern nur dann und soweit, wie der Lernende hierzu ausdrücklich seine Zustimmung erteilt hat. Wir geben Nutzerdaten nur dann und soweit an Dritte weiter, wenn Zweck und Qualität der Lern-Dienstleistung es rechtfertigen.

Gesetz und Best-Practice: Avidii verpflichtet sich zur Einhaltung des Datenschutzes gemäss Schweizer Recht (Bundesgesetz über den Datenschutz, DSG und der entsprechenden Verordnungen) und der DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Englisch: GDPR). Darüber hinaus orientieren wir uns auch internationale Best-Practice Standards, insbesondere aus dem Jugend- und Bildungsbereich, die uns für unsere Lern-Dienstleistung als geeignet und angebracht erscheinen (z.B. Datenschutz-Zertifikat Good Privacy, Student Privacy Pledge Signatory, COPPA, Children Online Privacy Protection Act).

Schweiz und Ausland: Avidii ist ein weltweit tätiges Unternehmen. Personenbezogene Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem wir oder von uns beauftragte externe Dienstanbieter tätig sind. Wir können personenbezogene Daten, die Sie betreffen, an Empfänger ausserhalb jenes Landes übertragen, in dem die Daten ursprünglich erfasst wurden, einschliesslich der USA. In diesen Ländern gelten unter Umständen andere Datenschutzbestimmungen als in Ihrem Land. Wir treffen jedoch geeignete Massnahmen, um sicherzustellen, dass Datenübermittlungen dieser Art die geltenden Datenschutzgesetze erfüllen und dass Ihre personenbezogenen Daten in dem Ausmass geschützt werden, wie es in der vorliegenden Datenschutzerklärung beschrieben wird. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) oder in der Schweiz ansässig sind, verpflichten wir uns, uns an die geltenden Gesetze zu halten und bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA ein angemessenes Mass an Schutz zu gewährleisten. Die von uns gewählten Drittanbieter erfüllen die Anforderungen des Privacy Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA bzw. zwischen der Schweiz und den USA und halten sich an die entsprechenden Auflagen. 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung: Die vorliegende Datenschutzerklärung wird immer wieder aktualisiert, um Erweiterungen unserer Dienstleistungsangebote und Änderungen an der Datenschutzpraxis oder der Gesetzeslage korrekt wiederzugeben. Der Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum am Anfang der vorliegenden Erklärung gibt an, wann sie zuletzt überarbeitet wurde. Alle Änderungen, die in einer Überarbeitung vorgenommen werden, treten mit der Veröffentlichung der aktualisierten Erklärung in Kraft. Darüber hinaus stellen wir auf unserer Webseite aktuelle Informationen und Benachrichtigungen bezüglich der Datenschutzerklärung oder der Erfassung personenbezogener Daten bereit. Nutzer*innen erhalten die entsprechenden Informationen auch in ihrem persönlichen Avidii-Benutzerkonto und in Mitteilungen an ihre E-Mail-Adresse.

2. Keine Veräusserung von Nutzerdaten an Dritte

Wir nehmen die Datenverarbeitung sehr ernst. Avidii verkauft oder vermietet keine personenbezogenen Daten an Marketingagenturen oder unternehmensunabhängige Dritte. 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur innerhalb von Avidii weiter und auch da, nur an die Stellen und Personen, die ein berechtigtes Interesse daran haben, weil die Erfüllung ihrer Funktion es erfordert. Ausserhalb von Avidii werden Personendaten nur an externe Dienstleister (Dritte) weitergeben, die Personendaten in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen bearbeiten, oder wenn wir gesetzlich zu einer Weitergabe verpflichtet oder berechtigt sind. Wir verarbeiten Personendaten nur dann, wenn Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben, wenn die Weitergabe gesetzlich erlaubt, für die Durchführung der (Vertragsbeziehung mit Ihnen notwendig ist, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten besteht, wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen notwendig ist und/oder kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Nicht-Weitergabe der Daten haben.

Falls Dritte in unserem Auftrag Persondaten verarbeiten, wird dies ausschliesslich in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen getan. Erfolgt die beauftragte Datenverarbeitung in Ländern, die im Verhältnis zur Schweiz und/oder zur EU kein gleichwertiges Datenschutzniveau aufweisen, stellen wir einen gleichwertigen Schutz sicher, indem wir während der gesamten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechende angemessene Vorkehrungen treffen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich an vertrauenswürdige interne und externe Stellen wie nachfolgend beschrieben weiter:

  • Avidii: Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten nach dem «Need-to-know-Prinzip» nur mit ausgewählten Mitarbeiterpersonal, um unsere Dienste anbieten und interne Verwaltungsverfahren gewährleisten zu können.
  • Dienstanbieter: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an eine beschränkte Anzahl von Anbietern weiter, deren Dienste wir in Anspruch nehmen. Zu den Diensten zählen etwa Identitätsfeststellung, Website-Hosting, Datenanalyse, IT und Infrastruktur oder E-Mail. Es kann sein, dass die Anbieter zur Ausübung ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten benötigen. Wir erlauben diesen Anbietern die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch nur in dem Umfang, in dem dies zur Bereitstellung der Dienste in unserem Auftrag notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Zudem fordern wir von diesen Anbietern, dass sie sich vertraglich zum Schutz der personenbezogenen Daten verpflichten, die sie in unserem Auftrag verarbeiten. Der Grossteil der externen Anbieter, deren Dienste wir in Anspruch nehmen, befindet sich in der Schweiz, der EU und den USA.
  • Unsere Nutzer und von unseren Nutzern autorisierte Dritte: Wir geben personenbezogene Daten an Nutzer weiter (z.B. Lernende, Eltern, Lern-Coaches), wenn dies zur Pflege eines Nutzerkontos und zur Bereitstellung unserer Dienste notwendig ist. Ausserdem übermitteln wir Daten auch an Dritte, die von einem Nutzer unmittelbar zum Empfang personenbezogener Daten autorisiert werden. Die Nutzung der personenbezogenen Daten durch einen autorisierten Dritten unterliegt der Datenschutzerklärung des betreffenden Dritten.
  • Unternehmenstransaktionen: Im Falle einer Umstrukturierung eines Teils oder der Gesamtheit unseres Unternehmens bzw. unserer Geschäftstätigkeiten, Vermögenswerte oder Aktienbestände etwa durch Umbau, Fusion, Übernahme, Verkauf, Joint-Venture, Abtretung, Übertragung, Kontrollwechsel oder Ähnlichem können wir personenbezogene Daten mit dem Ziel an Dritte übertragen, die betreffende Transaktion zu ermöglichen und/oder abzuschliessen.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Schadensabwehr: Wir geben personenbezogene Daten weiter, wenn dies nach unserem Ermessen notwendig ist, um (i) geltende Gesetze bzw. Bestimmungen einzuhalten, (ii) unsere vertraglichen Rechte durchzusetzen, (iii) die Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit und das Eigentum von Avidii, von Ihnen und von anderen zu schützen und (iv) behördlichen Anfragen von Gerichten, Strafverfolgungsorganen, Aufsichtsorganen und anderen öffentlichen Einrichtungen in und außerhalb Ihres

3. Keine Werbung Dritter innerhalb der Avidii-Apps

Innerhalb der Avidii-Apps gibt es absolut keine Werbung von Dritten. In den Avidii-Apps sollen sich Lernende voll und ganz auf das Lernen fokussieren können und keinerlei Ablenkung durch nicht lernrelevante Inhalte erfahren.

4. Ihr Rechte und Wahlmöglichkeiten

Sie haben bestimmte Rechte und Wahlmöglichkeiten bezüglich der Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Avidii.

Dem Erhalt elektronischer Korrespondenz widersprechen: Wenn Sie keine marketing bezogenen E-Mails von uns mehr erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich über den entsprechenden Link in diesen E-Mails gegen den Erhalt solcher E-Mails auszusprechen. 

Einsicht in oder Änderung von personenbezogenen Daten in Ihrem Benutzerkonto: Wenn Sie die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, einsehen, berichtigen oder aktualisieren möchten, melden Sie sich bei Ihrem Avidii-Benutzerkonto an oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten per Email hello@avidii.com, Betreff «Datenschutz».

Ihre Datenschutzrechte: Je nach Wohnort bzw. Ansässigkeit und den dort geltenden Gesetzen haben Sie unter Umständen und immer wenn Art. 12-23, DSGVO Anwendung findet, garantiert u.a. folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz befinden:

  • Recht auf Auskunft darüber, ob Avidii über personenbezogene Daten über Sie verfügt, und falls ja, Recht auf Erhalt einer Kopie der entsprechenden personenbezogenen Daten;
  • Recht darauf, Avidii zur Berichtigung und Aktualisierung von falschen, unvollständigen oder veralteten personenbezogenen Daten aufzufordern;
  • Recht darauf, unter gewissen, vom Gesetz festgelegten Umständen Avidii zur Löschung der personenbezogenen Daten aufzufordern;
  • Recht darauf, unter bestimmten Umständen Avidii zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern, etwa während der Bearbeitung eines anderen von Ihnen eingebrachten Antrags (z. B. auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten);
  • Recht darauf, Avidii zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein anderes Unternehmen aufzufordern, soweit dies technisch und mit vertretbarem Aufwand möglich ist.

Zustimmung widerrufen: Wo die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Ihrer im Vorfeld gegebenen Zustimmung abhängt, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Des Weiteren haben Sie auch in bestimmten Fällen das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail (an hello@avidii.com; Betreff: Datenschutz). Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Wahrnehmung Ihrer Datenschutzrechte: Wenn Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich wie unter Kontakt angegeben an Avidii. Wir werden Ihre Anfrage möglichst zeitnah in dem Umfang beantworten, wie es von den geltenden Gesetzen vorgeschrieben ist. Wir können Ihre Anfrage nur dann beantworten, wenn wir tatsächlich Sie betreffende personenbezogene Daten besitzen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihnen keine ausreichende Auskunft erteilt haben, steht es Ihnen frei, sich an die zuständige Datenschutzbehörde in Ihrem Land zu wenden.

Bevor wir Ihre Anfrage beantworten können, müssen wir zu Ihrer eigenen Sicherheit zunächst Ihre Identität feststellen, indem wir etwa prüfen, ob die E-Mail-Adresse, über die die Anfrage versandt wurde, mit jener E-Mail-Adresse übereinstimmt, die bei uns gespeichert ist. Wenn für die Bereitstellung unserer Dienste oder unserer Webseite die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, werden wir zur Feststellung Ihrer Identität im Hinblick auf die Beantwortung Ihrer Anfrage keine zusätzlichen Daten bereithalten, erfassen oder verarbeiten.

Löschung von Personendaten: Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfüllt, respektive nicht mehr gegeben ist. Wenn Sie bloss unsere Webseite besuchen, beträgt der Zeitraum maximal 2 Jahre ab der letzten Interaktion mit Ihnen. Wenn Sie in einer (potenziellen) vertraglichen Beziehung zu uns stehen, z.B. als Nutzer*in (Lernende/Eltern) oder in einem Angestelltenverhältnis (Lern-Coaches), können wir Ihre personenbezogenen Daten bis zu 10 Jahren ab dem Datum unserer letzten Interaktion mit Ihnen und in Einwilligung oder länger, wenn dies aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist, aufbewahren. Nach dieser Zeit vernichten wir die Daten ohne weitere Benachrichtigung. Für Bewerbungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten während des gesamten Rekrutierungsprozesses bei uns aufbewahrt, wobei wir diese nach Abschluss der Rekrutierung löschen, spätestens jedoch, sobald wir kein berechtigtes Interesse mehr daran haben. Für Bewerber*innen auf die Stelle als Lern-Coach bleiben Abweichungen gemäss deren spezifischen Privacy Policy vorbehalten.

Falls Sie der Meinung sind, dass Avidii seinen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen nicht oder nicht genügend nachkommt, möchten wir Sie über Ihr jederzeitiges Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Ihren Landes hinweisen.

5. Sicherheitsmassnahmen zum Schutz Ihrer Daten

Wir haben technische und organisatorische Massnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten, welche wir verarbeiten und welche sich in unserer Verwahrung und Kontrolle befinden, zu schützen. 

Sicherheit und Aufbewahrung: Wir treffen angemessene Massnahmen zur Gewährleistung eines geeigneten Masses an Sicherheit, das dem Risiko bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entspricht. Dazu setzen wir organisatorische, technische und administrative Massnahmen ein, die darauf ausgelegt sind, die personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen vor nicht autorisiertem Zugriff, Beschädigung, Verlust, Manipulation und Missbrauch zu schützen. Nur eine beschränkte Anzahl von Personen, die Ihre Daten für die Ausübung ihrer Aufgaben benötigen, kann auf ihre personenbezogenen Daten zugreifen. 

Leider ist kein Datenübertragungs- oder Speichersystem zu 100 % sicher. 

Wenn Sie glauben, dass der Informationsaustausch mit uns nicht mehr sicher ist (etwa, wenn Sie den Verdacht haben, dass die Sicherheit Ihres Benutzerkontos nicht mehr gewährleistet ist), kontaktieren Sie uns bitte umgehend. 

Wenn Sie Avidii-Nutzer*in sind, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Diensterbringung auf. In dem Umfang, in dem dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Pflichten, zur vertraglichen Pflichterfüllung mit Ihnen (Terms of Use) sowie zur Betrugsabwehr notwendig ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch über das Ende der Diensterbringung hinaus aufbewahren, selbst wenn Sie Ihr Avidii-Nutzerkonto schliessen. Darüber hinaus bewahren wir personenbezogene Daten auch zu Steuer-, Buchprüfungs- und Finanzberichtszwecken auf, wenn dies in unseren Verträgen festgelegt ist. Die Datenaufbewahrung erfolgt in jedem Fall im Einklang mit den gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen und Aufbewahrungszeiträumen.

5.1 Webseite

Auf unserer Webseite avidii.com verwenden wir das weit verbreitete Transport Layer Security Procedure (TSL) in Verbindung mit der höchsten von Ihrem Browser unterstützten Verschlüsselungsstufe. I.d.R. handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unserer Webseite verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Darüber hinaus setzen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung und/oder unberechtigten Zugriff durch Dritte zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

Sämtliche Kontaktformulare auf unseren Websites sind ebenso TSL/SSL-verschlüsselt, damit dort eingegebene Daten nicht von unbefugten Dritten abgegriffen werden können. Dies gilt gleichermassen für Formulare, welche für die Registrierung oder im Anmeldeprozess eingesetzt werden, für ein allfälliges Online-Widerrufsformular, Newsletter-Anmeldungen und andere Formulare, über welche personenbezogene Daten erhoben werden.

5.2 Avidii-Apps

In unseren Avidii-Apps verwenden wir die höchsten, technischen Industriestandards. Zu unserer Sicherheitstechnologie gehören u.a.:

  • SSL/TLS-Verschlüsselung für alle Verbindungen zu und zwischen den Avidii-Apps. Alle gesammelten Daten sind verschlüsselt. Das gilt auch für die Backups. Wir verwenden die neusten Verschlüsselungsstandards und APIs, wie z. B. 256-Bit-Verschlüsselung mit SHA-256-Hashing;
  • Die Avidii-Apps beinhalten starke Identitäts- und Zugriffsmanagement-Kontrollen sowie höchste Anwendungs- und Datenkontrollen;
  • Bei den Benutzeranmeldungen werden OAuth2, JSON-Web-Token und OpenID Connect angewendet;
  • Wir haben starke Kontrollen zur Verhinderung von Datenverlusten (DLP), einschliesslich der Verhinderung von Kopieren/Einfügen;
  • Wir verwenden Zero-trust security;
  • API’s, die verwendet werden, werden für die Avidii-Plattform verifiziert um sicherzustellen, dass es keine Schwachstellen gibt. Alle API’s verfügen über starke Sicherheitsmassnahmen, um Daten zu schützen und unbefugten Zugriff zu verhindern. Alle APIs sind verifiziert, um das Abhören vertraulicher Informationen zu verhindern, die vom Benutzer zurück zur Datenbank des App-Servers gelangen;
  • Die Avidii-Apps erfüllen relevanten Sicherheits-Frameworks;
  • Redundante Datenspeicherung auf den Servern inkl. laufende Backups.

6. Datenverarbeitung auf der Avidii-Webseite

6.1 Webseitenbesuch ohne Registrierung

Prinzip und Art der Daten: Grundsätzlich können Sie die Avidii-Webseite avidii.com besuchen, ohne dass Sie Daten oder Informationen aktiv offenlegen müssen. In bestimmten Bereichen der Webseite werden wir Sie auf zusätzliche Kontaktmöglichkeiten hinweisen, damit Sie weitere Informationen über unser Produkt und/oder unsere Dienstleistungen erhalten können. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, speichert der Server unserer Webseite temporär Informationen über Ihre Zugriffe. Es handelt sich dabei insbesondere um:

  • IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit Ihre Besuchs/Anfrage;
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
  • jeweils übertragene Datenmenge;
  • Website, von der die Anfrage kommt (sog. Referrer-URL);
  • URL der abgerufenen Dateien;
  • Browser Typ/Version und Name des Zugangsproviders;
  • Betriebssystem des Endgeräts und dessen Oberfläche;
  • Sprache und Version der Browsersoftware;
  • Plug-ins;
  • Add-ons.

Zweck und berechtigtes Interesse: Diese Daten verwenden wir zur Sicherstellung einer reibungslosen Verbindung und der bestmöglichen Nutzung unserer Webseite, zur Evaluierung der Systemsicherheit sowie der Stabilität und zu sonstigen administrativen Zwecken (Rechtsgrundlage ist u.a. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Grundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (oder das berechtigte Interesse eines Dritten), personenbezogene Daten zu verwenden, um sicherzustellen, dass wir unsere Dienstleistungen auf die bestmögliche Art und Weise erbringen.

6.2 Blog & Newsletter

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters setzt Ihre Einwilligung voraus. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschliesslich für den Versand des Newsletters. Die bei der Newsletter-Anmeldung gemachten Daten werden ausschliesslich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den “Austragen”-Link im Newsletter ab. Zur Einrichtung des Newsletters eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

6.3 Kontakt-/Anmeldeformulare

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen, ggf. auch Anschlussfragen zu beantworten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt u.a. auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

6.4 Support-Chat

Die, bei der Nutzung des Chats erhobene Daten (beispielsweise Fragen) sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Plattform, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Chat-Verläufe erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S, 1 lit. a DSGVO. Die erhobenen Daten können durch uns zu Zwecken der Qualitätssicherung verwendet werden. Diese Verwendung basiert auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

6.5 Downloads von unserer Webseite

Wir stellen teilweise Inhalte auf unserer Webseite zur Verfügung, welche von den Besuchern heruntergeladen werden können (z.B. Whitepapers, Factbooks, Leitfäden). Vor dem Herunterladen dieser Inhalte fragen wir bestimmte personenbezogene Daten und Informationen an, die von uns einzig für die zum Zeitpunkt der Datenerhebung angegebenen Zwecke verwendet werden. Auf freiwilliger Basis kann sich der/die Besucher*in vor dem Herunterladen auch für den Newsletter oder andere Dienste registrieren, die zu der dort genannten Datenverarbeitung führen können. Grundlage dieser Datenverarbeitung bildet Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S, 1 lit. a DSGVO.

6.6 Links auf externe Webseiten Dritter

Unsere Webseite avidii.com kann Links zu anderen Webseiten Dritter enthalten. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für den Inhalt oder die Datenschutzpraktiken dieser anderen Webseiten verantwortlich sind. Wir ermutigen unsere Benutzer*innen, beim Verlassen unserer Webseite aufmerksam zu sein und die Datenschutzerklärungen jeder anderen Seite zu lesen, die personenbezogene Daten sammelt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

6.7 Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die im Browserverzeichnis eines Computers gespeichert werden. Sie helfen Betreibern von Websites dabei, zu verstehen, wie Besucher die Websites nutzen. Sie merken sich die Login-Daten eines Benutzers und speichern persönliche Einstellungen für Websites.

Wir verwenden Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung um:

  • sicherzustellen, dass unsere Dienste einwandfrei laufen;
  • Betrug zu erkennen und diesem vorzubeugen;
  • zu verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen und mit ihr interagieren, und
  • Dienste zu analysieren und zu verbessern.

Es gibt zwei Haupttypen von Cookies, die gesetzt werden können:

  • Erstanbieter-Cookies: diese Cookies werden von Avidii direkt platziert und gelesen, während Sie unsere Dienste nutzen;
  • Drittanbieter-Cookies: diese Cookies werden nicht von Avidii, sondern von anderen Anbietern wie z.B. Google für Websiteanalysen gesetzt. 

Cookies sind wichtig, denn sie helfen uns dabei, unsere Dienste effektiv und sicher bereitzustellen. Nachstehend werden häufig verwendete Cookies und der jeweilige Zweck aufgelistet. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beschreibt die Hauptgründe, warum wir üblicherweise Cookies verwenden

Manche Cookies sind wichtig für den Betrieb unserer Website und unserer Dienste und machen diese überhaupt erst nutzbar und sicher, indem sie grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Solche Cookies verwenden wir unter anderem für folgende Zwecke:

  • Authentifizierung: Das Programm merkt sich Ihren Login-Status, damit Sie sich beim Navigieren auf unserer Webseite und Ihrem Benutzerkonto der Avidii-Apps nicht immer wieder neu anmelden müssen.
  • Betrugsprävention und -Erkennung: Mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien, die wir auf unserer Webseite einsetzen, erhalten wir Informationen zu den Rechnern und Browsern, mit denen auf die Dienste zugegriffen wird. Mit diesen Informationen können wir unsere Dienste überwachen und potenziell schädliche oder illegale Aktivitäten erkennen.
  • Sicherheit: Benutzerdaten werden vor unerlaubtem Zugriff geschützt.

Avidii setzt Einstellungs-Cookies ein, um sich bevorzugte Einstellungen zu merken und Sie als Benutzer*in wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Dienste wiederholt nutzen.

Analyse-Cookies helfen uns dabei, zu verstehen, wie Besucher*innen mit unseren Diensten interagieren. Wir verwenden solche Cookies unter anderem für folgende Zwecke:

  • Funktionen und Dienste der Webseite: Das Programm merkt sich, wie Sie unsere Dienste vorzugsweise nutzen, sodass Sie Ihre Einstellungen nicht bei jeder Anmeldung an Ihrem Konto neu konfigurieren müssen.
  • Analyse und Verbesserung unserer Dienste: Unsere Webseite und unsere Dienste funktionieren auf diese Weise besser für Sie. Cookies helfen uns dabei, zu verstehen, wie Besucher*innen auf unsere Webseite gelangen. Sie liefern uns Erkenntnisse, welche Verbesserungen oder Optimierungen wir an unserer Webseite und unseren Diensten vornehmen müssen.
  • Pixel-Tags (auch „Web-Beacons“ oder „Clear GIFs“ genannt): Diese können in Verbindung mit manchen Diensten genutzt werden, um unter anderem das Vorgehen von Benutzern*innen (z. B. von E-Mail-Empfängern) zu verfolgen, den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu beurteilen und Statistiken zur Nutzung unserer Dienste und Antwortquoten zusammenzustellen.
  • Drittanbieteranalysen: Zur Erfassung und Analyse von Informationen über die Nutzung der Dienste und zur Meldung von Aktivitäten und Trends mithilfe von Google Analytics. Mit dieser Funktion können auch Informationen über die Nutzung anderer Websites, Apps und Online-Ressourcen erfasst werden. Informationen zu den Methoden von Google finden Sie auf der Google-Website. Weitere Informationen zur Verwaltung dieser Art von Cookies finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Wir verwenden auf avidii.com Cookies und ähnliche Technologien, um Werbeanzeigen für Avidii-Dienste auf anderen Webseiten, die Sie besuchen, gezielt zu schalten und Ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit diesen Anzeigen zu erfassen.

Sie können bestimmte Cookies auch deaktivieren, mit Ausnahme der Cookies, die zur Bereitstellung unserer Dienste erforderlich sind. Möglicherweise können Sie in Ihrem Browser Ihre Cookie-Einstellungen verwalten und Avidii-Cookies deaktivieren. Schauen Sie auf den Hilfeseiten Ihres Internetbrowsers nach oder folgen Sie den nachstehenden Links, um sich über Ihre Wahlmöglichkeiten zu informieren. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann es sein, dass sich manche Funktionen unserer Webseite oder unserer Dienste (Avidii-Apps) nicht wie vorgesehen verhalten.

6.8 Social-Media-Plugins

Wir haben auf unserer Plattform Plugins in Form von. „Social-Media-Buttons“ der von uns genutzten Anbieter eingebettet. Welches Plugin zu welchem Anbieter gehört, können Sie an dem jeweiligen Logo erkennen, mit welchem das Plugin gekennzeichnet ist. Wenn Sie eine Seite unserer Plattform aufrufen, auf denen ein solches Plugin implementiert ist, wird mit dem jeweiligen Anbieter des Plug-Ins automatisch eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern des Anbieters aufgebaut und von Seiten des Anbieters ein Cookie auf das von Ihnen verwendete Endgerät gesetzt. Bereits zu diesem Zeitpunkt kann eine Datenübertragung stattfinden, auch, wenn Sie selbst kein Konto bei dem jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes besitzen oder dort ein Konto besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unserer Webseite nicht dort eingeloggt sind. Zusätzlich werden Daten infolge weiterer Interaktionen mit dem jeweiligen Social Plugin an den Anbieter übertragen (z.B. Klicken des „Gefällt-Mir-Buttons bei Facebook, Re-Tweet-Button bei Twitter).

Die erhobenen Daten werden von dem Anbieter in der Regel zum Zwecke der Werbung und Marktforschung verwendet, indem aus Ihrem Nutzungsverhalten Nutzungsprofile erstellt werden. Diese wiederum können von den Anbietern dazu verwendet werden, um Ihnen interessenbezogene Werbung auszuspielen. Gegen die Erstellung von Nutzerprofilen steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jeweiligen Anbieter wenden. Wenn Sie einen Account beim Anbieter besitzen, können Ihre Nutzungsdaten damit verknüpft werden. Um eine solche Verknüpfung Ihrer Daten zu verhindern, können Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei dem Dienst des Anbieters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Daten von dem Anbieter erhoben werden, können Sie den jeweiligen, im Folgenden mitgeteilten, Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen. Wir selbst haben keinen Einfluss darauf, welche Daten erfasst und wie diese Daten durch den Anbieter verwendet werden.

6.9 Facebook Remarketing („Besucheraktions-Pixel“)

Auf unserer Webseite avidii.com setzen wir mit Ihrer Einwilligung den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen.

Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heisst wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend der Datenverwendungsrichtlinie (Facebook) verwenden. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

7. Datenverarbeitung in der Avidii-App

7.1 Benutzerkonto ohne Registrierung

Allgemein: Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unseren Avidii-Apps (Web/Mobile, iOS, Windows, Android) registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschliesslich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per SMS und/oder E-Mail. Die SMS und/oder E-Mail wird an die Mobilnummer und/oder Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt u.a. auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Webseite registriert sind. Ihre Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Die zur Nutzung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft übermittelten Daten dienen ausschliesslich zum Zwecke der Nutzung und Abwicklung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Bestellung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Bestellung ablehnen. Die Zahlungsabwicklung mittels Kreditkarte erfolgt durch den Anbieter Stripe. Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA. Falls und soweit anwendbar, finden Sie die Datenschutzerklärung von Stripe. Inc.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per SMS und/oder E-Mail. Die SMS und/oder E-Mail wird an die Mobilnummer und/oder Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Die Verarbeitung der bei der Bestellung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft eingegebenen Daten erfolgt u.a. auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) sowie auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO; die Verarbeitung der Daten ist zur Erfüllung des Vertrages und/oder vorvertraglicher Massnahmen gestattet. Dies gilt insbesondere auch betreffend die Daten, die zur Zahlungsabwicklung verarbeitet werden. Wir speichern die erfassten Daten während des Zeitraums, der Dauer des Vertrages. Ihre Daten werden gelöscht, sollte der Vertrag beendet werden. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben vorbehalten.

Daten der Lernenden: Avidii hat nur dann und auf solche Daten eines Lernenden als App-Nutzer Zugriff, wenn dieser die Daten selber eingibt und es notwendig ist, um die Lerndienstleistung zu erbringen. Die Art der Daten von Lernenden, die wir sammeln, hängt davon ab, wie der jeweilige Lernende und/oder seine Eltern unsere Dienste nutzen. Folgend listen wir abschliessend die einzig erlaubten Zwecke auf:

  • Wir werden niemals ein persönliches Profil eines Lernenden für andere Zwecke als zur Unterstützung der vom Lernenden und/oder seiner Eltern autorisierten Bildungs-/Schulzwecke verwenden;
  • Zweck und Art der Verwendung müssen immer durch die “Terms & Use” und den Verhaltenskodex von Avidii abgedeckt und vom Lernenden und/oder seiner Eltern ausdrücklich autorisiert sein;
  •  Wir werden die Schülerdaten niemals für Werbung verwenden, insbesondere auch nicht für Behavioral Targeting von Werbung – d.h. Werbung, die irgendwelche verhaltensbezogenen Informationen eines Lernenden verwendet. Wir erlauben dies weder durch Avidii, noch für einer unserer Drittanbieter.
7.2 Support-Chat

Die, bei der Nutzung des Chats erhobene Daten (beispielsweise Fragen) sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Plattform, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste. Die Speicherung der Chat-Verläufe erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S, 1 lit. a DSGVO. Die erhobenen Daten können durch uns zu Zwecken der Qualitätssicherung verwendet werden. Diese Verwendung auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) sowie auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Für den Support-Chat setzen wir die Lösung des Drittanbieters Freshworks ein (früher “FreshDesk” genannt), Freshworks Inc., 2950 S.Delaware Street, Suite 201, San Mateo, CA 94403, USA. Für den Fall und soweit anwendbar, finden Sie die Datenschutzerklärung von Freshworks.

7.3 LiveBoard

Für das digitale Whiteboard der Lerninteraktion zwischen Benutzern*innen (Lernende und Lern-Coaches) in den Avidii-Apps setzen wir auf die Technologie von Liveboard Inc., 651 N Broad St, Suite 206, Middletown, DE USA. Falls und soweit anwendbar, finden Sie die Datenschutzerklärung von Liveboard Inc.

7.4 Rating & Kommentare

Bewertungen und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Plattform, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S, 1 lit. a DSGVO. Die erhobenen Daten können durch uns zu Zwecken der Qualitätssicherung verwendet werden. Diese Verwendung auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) sowie auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

7.5 YouTube

Auf unserer Webseite avidii.com können wir YouTube-Videos einbetten. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

8. Dienste von Google

8.1 Google Analytics

Auf unserer Webseite nutzen wir Google Analytics zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens sowie zur Diagnose von technischen Problemen. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet “Cookies”: Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookies erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Plattform werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA. Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Als Betreiber unserer Webseite und der Avidii-Apps haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung: Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin: Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Plattform könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Plattform-Nutzung einschliesslich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Widerspruch gegen die Datenerfassung: Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Plattform verhindert: Google Analytics deaktivieren. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Demografische Merkmale bei Google Analytics: Unsere Webseite und Avidii-Apps verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

8.2 Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Auf der Avidii-Webseite avidii.com verwenden wir Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm: Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Webseite oder zu den Avidii-Apps weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie: Die Cookies sind nicht über Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir als Betreiberin unserer Webseite haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Webseite und der Avidii-Apps zur Folge haben.

8.3 Google Remarketing

Auf unserer Webseite avidii.com verwenden wir die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

8.4 G-Mail

Die Emails von Avidii, welche von einer @avidii.com-Domain kommen, basieren auf G-Mail. Anbieter von G-Mail ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

9. Hosting & Serverstandort

Avidii speichert alle Daten auf Servern, die technologisch und von der Infrastruktur her in sicheren, professionellen Datenzentren (Hosting) liegen. Unsere Daten-Policy schreibt vor, dass wir wenn immer möglich die Schweiz als Server- und damit Datenstandort wählen. Wir können aber auch Server- und Datenstandorte im Ausland unterhalten, wobei wir Sie im Einzelnen hierauf hinweisen werden. 

Daten-Server (Google Cloud), Standort: Google, Zürich, Schweiz: Anbieter der Google-Cloud ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zu Datenschutz und Service-Informationen finden Sie unter:

Daten-Server (AWS Cloud), Standort: Amazon Web Services, Frankfurt, Deutschland: Anbieter der AWS-Cloud ist die Amazon Web Services, Inc. P.O. Box 81226 Seattle, WA 98108-1226, USA. Weitere Informationen zu Datenschutz und Service-Informationen finden Sie unter:

  • Datenschutzerklärung
  • Informationen zum Server-Standort
  • Bei AWS verwenden wir S3, um benutzerbezogene Daten zu verwalten. S3 ist der Objektspeicherdienst, mit dem man den öffentlichen Zugriff auf alle unsere Objekte auf Bucket- oder Kontoebene mit S3 Block Public Access sperren kann. S3 unterhält Compliance-Programme, wie z. B. PCI-DSS, HIPAA/HITECH, FedRAMP, EU-Datenschutzrichtlinie und FISMA, um uns bei der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen zu unterstützen.
  • Avidii verwendet Simple Notification Services (SNS), um Benutzer*innen mit Benachrichtigungen (SMS) zu kontaktieren. Simple Notification Service (Amazon SNS) ist ein vollständig verwalteter Messaging-Service für die Kommunikation von Anwendung zu Anwendung (A2A) und von Anwendung zu Person (A2P).